Fischbach (Karpniki): Kreis Hirschberg

1789 erwarb Caspar Conrad von Zedlitz das Wasserschloß und die Herrschaft Fischbach im Riesengebirge. Sein Sohn Otto Freiherr von Zedlitz verkaufte es 1822 an den Prinzen Wilhelm von Preußen, einen Bruder des Königs Friedrich Wilhelm III. Im 19. Jahrhundert erfolgte der Umbau im neugotischen Stil. Letzter Besitzer 1945 war Prinz Ludwig von Hessen und bei Rhein. Heute ist es in polnischem Privatbesitz.